Der Druidensteig

75 km Wandererlebnis von der Freusburg bis zum Kloster Marienstatt

(Quelle: Druidensteig Website) „Der Wanderweg, der das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ trägt, erhielt im September 2009 seine Zertifizierung.

Der Druidensteig beginnt an der Jugendherberge Freusburg im oberen Siegtal und verläuft von dort aus an der Freusburger Mühle vorbei zum Aussichtspunkt Ottoturm (befindet sich zurzeit in der Phase der Neuaufstellung). Der Weg führt weiter durch das „Imhäusertal“ hinauf über den Kreuzweg zum Namensgeber des Weges, den Druidenstein.

Der Druidenstein
Auf naturbelassenen Pfaden und durch schöne Mischwälder bietet das Kreuz auf dem „Ley-Felsen“ einen stimmungsvollen Blick über das Städtchen Herdorf und zum nächsten Ziel, der „Mahlscheid“. Der Druidensteig schlängelt sich auf alten Bergmannspfaden zum 504 m hoch gelegenen „Hohenseelbachskopf“ mit seiner Ausflugsgaststätte, die zur Rast einlädt. Hier im Naturschutzgebiet „Mahlscheid“ hat der Weg seinen zweithöchsten Punkt.“
>>>Weiterlesen >>>

Weitere Webseite zum Druidensteig: http://www.druiden-steig.de/